Termine von oder mit Transition Town Frankfurt:

Nächstes allgemeines Treffen

Liebe Wandelbegeisterte,

wir treffen uns wieder am 2. April 2019, wie immer in der "Denkbar", Spohr­straße 46a im Nordend zum Aus­tausch, zum Kennen­lernen, zum Plau­dern, zum Spaß haben.

Beginn: 19:00 Uhr

Wir freuen uns auf euch!

Heddernheim im Wandel

Liebe Freunde, Interessierte und Aktive von „Heddernheim im Wandel“,

weiterhin gibt es jede Woche im Begegnungs­zentrum (BZG) des Frankfurter Verband in Heddernheim, Veran­staltungen und Angebote für die klima­freund­liche Nachbar­schaft, zur Information, zur Auf­klärung und zum nachbar­schaftlichen Aus­tausch unter engagierten und Interessierten.

Details und Hinweise zu Aktionen anderer Initiativen in Frankfurt, die „unsere“ Themen behandeln, gibt’s weiter unten oder auch im News­letter der Initiative lustaufbesserleben.

Einfach mal wieder Zeit nehmen, für sich und die Nachbar­schaft, und vorbeischauen.

Das BGZ ist übrigens nur eine Minute von der U-Bahn­station „Zeilweg“ entfernt: Aßlarer Straße 3 in FFM-Heddernheim.

 

Reparatur Café

Samstag, 16. März von 15 – 18 Uhr

Funktioniert etwas nicht? Ist ein Gerät wirklich kaputt, oder kann man es noch reparieren? Wie gewohnt gibt es hier Hilfen bei der Reparatur von kleinen Elektrogeräten und auch für kleine Näharbeiten. Immer wieder können viele mitgebrachten Geräte repariert werden. Unter anderem ein Dampfbügeleisen, ein Wasserkocher und ein Staubsauger. Reparateure willkommen!

Ort: Begegnungs- und Servicezentrum Heddernheim, Aßlarer Straße 3

Das Projekt "Heddernheim im Wandel" wird gefördert vom Bundes­ministerium für Umwelt, Natur­schutz, Bau und Reaktor­sicherheit auf­grund eines Beschlusses des Deutschen Bundes­tages.

Logo BMUB-NKI

Regionalgeld

Die Gruppe Regionalgeld trifft sich jeden Montag um 19 Uhr.
LinkAnmeldung und weitere Infos

Solidarische Landwirtschaft (SoLaWi)

Die Arbeitsgruppe Solidarische Landwirtschaft (SoLaWi) trifft sich jeden 2. Mittwoch im Monat.
Ort, Anmeldung und weitere Informationen bitte per Mail erfragen: info@solawi-frankfurt-main.de

 

Empfehlungen:

Fridays for future

Weltweite Demonstration "Fridays for future“ am Freitag, 15.März

Treffpunkt 12:00 Uhr, Bockenheimer Warte.

Eine Stellungnahme von über 700 erstunter­zeichnenden Wissen­schaftler­innen & Wissen­schaft­lern zu den Pro­testen:

  • „Die Anliegen der demonstrie­renden jungen Menschen sind berechtigt und gut begründet.“
  • „Nur wenn wir rasch und konse­quent handeln, können wir die Erd­erwärmung begrenzen, das Massen­aussterben von Tier- und Pflanzen­arten aufhalten, die natür­lichen Lebens­grund­lagen bewahren und eine lebens­werte Zukunft für der­zeit lebende und kommende Genera­tionen gewinnen.“
  • „Die derzei­tigen Maß­nahmen zum Klima-, Arten-, Wald-, Meeres- und Boden­schutz reichen bei weitem nicht aus.“

LinkKomplette Stellungnahme (PDF)

Linkfridaysforfuture.de/march15th

Earth Hour

Sa., 30.3.19, 20:30-31:30 Uhr

LinkWebseite

Workshop Solarkocher bauen

Samstag, 16. März 2019

Hallo liebe Sonnenfreunde und Sonnen­freundinnen,
da das Interesse sehr groß ist, freut sich der Solar­verein Frankfurt e.V. unter der Anlei­tung von Rolf Behringer aus Freiburg einen Work­shop "Solar­kocher in Selbst­bau" organi­sieren zu können.

Veranstaltungsort: 63069 Offenbach, Sprendlinger Landstraße 181C

Kosten: 295.-€ inkl. Material, Anleitung und Ort

Anmeldung unter Thema „Solarkocher bauen“:
Linkkontakt@solarverein-frankfurt.de"

Das Material besteht aus edlem Holz und Doppelverglasung

LinkWeitere Infos

Wir freuen uns auf weitere Anmeldungen. Alles weitere nach Anmeldung.

Sehr gerne könnt Ihr die Mail weiterleiten.

Sonnige Grüße,
Anita Priller

Solarverein Frankfurt und Umgebung e.V.
Vorstand: Anita, Günter und Henrik
Günthersburgallee 79, 60389 Frankfurt am Main
Tel: 0171 - 4535 666

Exerzitien im Alltag

Übungsweg zur Schöpfungsverantwortung im Anthropozän

Die Erde ist in ein neues Zeitalter eingetreten. Die Menschheit ist zu einem der wichtig­sten Einfluss­faktoren auf die bio­logischen und klima­tischen Pro­zesse gewor­den. Krieg, Hunger, Flucht, Klima­wandel, Arten­sterben, Umwelt­zer­störung, all dies sind auch geist­liche Themen. Sie sind Zeichen der Zeit. Sie fordern von uns ein neues Handeln. Alle sind gerufen, ihre imperi­ale Lebens­weise zu über denken und zu ver­ändern.

LinkWeitere Infos (PDF)

Der ökumenische Kurs und spirituelle Übungsweg erd-verbunden gibt für einen Zeitraum von vier Wochen Impulse für eine tägliche Einzel­betrach­tung und Anre­gungen zur Meditation. Die wöchent­lichen Gruppen­treffen dienen der Ein­führung und inhalt­lichen Aus­richtung sowie dem Erfahrungs­austausch.

Über die Stadt Frankfurt verteilt werden an acht ver­schiedenen Orten Gruppen angeboten.
Diese Exerzitien im Alltag sind ein ökume­nisches Angebot der Kirchen in Frankfurt.

Dr. Thomas Wagner
Katholische Akademie Rabanus Maurus

Pfr. Dr. Gunter Volz
Evangelisches Stadtdekanat Frankfurt

Transition Gründungs-Leitfaden jetzt auf Deutsch

Worum gehts?

Wenn Ihr wissen wollt, wie man eine Initiative gründet, welche spannen­den Pro­jekte in anderen Ländern laufen, wenn ihr nach guten Tipps für die Netz­werk­arbeit sucht oder herausfinden wollt, wie man neue Mitglieder gewinnt, dann seid ihr hier genau richtig.

In diesem Büchlein hat das Transition Network im Jahr 2016 die Erfahrungen der ersten 10 Jahre komprimiert aufbe­reitet. Es gibt viele gute Bei­spiele und Er­fahrungen von Initia­tiven aus aller Welt, sortiert nach den sieben wichtig­sten Transition-Zutaten:

  • Starke Gruppen bilden
  • Positive Vision
  • Deine Umgebung begeistern
  • Netzwerke und Kooperationen
  • Praktische Projekte
  • Teil der großen Bewegung werden
  • Nachdenken und Feiern

Hier könnt Ihr den Leitfaden herunterladen:
LinkGemeinsam die Zukunft gestalten

Weitere Infos:
Linkwww.transition-initiativen.org/transition-gruendungs-leitfaden

Repair-Cafe LogoNächste Reparatur-Treffs in Frankfurt:

Hausen
Donnerstag, 14. März 2019, 15:00-17:00 Uhr
DRIN-Café, Evangelische Kirchengemeinde Hausen, Alt Hausen 3

Heddernheim
Samstag, 16. März 2019, 15:00 - 18:00 Uhr
Begegnungs- und Servicezentrum Heddernheim, Aßlarer Straße 3

Riedberg
Mittwoch, 27. März 2019, 18:00-20:00 Uhr
Graf-von-Stauffenberg-Allee 46b

Ginnheim
Donnerstag, 28. März 2019, 18:00-20:00 Uhr
Nachbarschaftszentrum Ginnheim, Ginnheimer Hohl 14 (Hinterhaus)
Um Anmeldung wird gebeten: Tel.: 53 05 66 79, E-Mail: info@nbz-ginnheim.de

Dornbusch
Freitag, 29. März 2019, 15:00 - 18:00 Uhr
Café Anschluss, Hansaallee 150

Bockenheim
Sonntag, 31. März 2019, 15:00-17:30 Uhr
Café KoZ (Studierendenhaus Campus Bockenheim), Mertonstraße 26

LinkTermine im Überblick

LinkInfos auf facebook

Termine des Tauschringes Bockenheim

Tauschring Bockenheim LogoGute Gelegen­heiten, den Tausch­ring Bocken­heim und seine Mit­glieder kennen zu lernen, sind die regel­mäßig statt­finden­den Stamm­tische und Sonntags­frühstücke. Zur Zeit gibt es Treff­punkte in Bocken­heim und in Rödel­heim. Schauen Sie einfach mal vorbei!

LinkZur Terminseite

Ökologische Imkerkurse

Der gemeinnützige Verein Stadtbienen e.V. bietet dieses Jahr mit unserer Unterstützung einen Imkerkurs über ökologische Stadt-Bienenhaltung an.

Zum Schnuppern in die Thematik "Imkern in der Stadt" versorgt das Orientierungsseminar mit einem fundierten Einblick in das Leben der Biene und gibt einen theoretischen Vorgeschmack aufs ökologische Imkern. Das 5-stündige Seminar am Wochenende ist so angelegt, dass es dir als Entscheidungshilfe dienen kann, wenn du überlegst, selbst Bienen zu halten.

Mehr Infos zu den Stadtbienen und Kursen unter: Linkwww.stadtbienen.org

Termine der Initiative Gemeinwohlökonomie Rhein-Main

LinkZur Terminseite