Termine von oder mit Transition Town Frankfurt:

Nächstes allgemeines Treffen

Liebe Wandelbegeisterte,

wir treffen uns wieder am 7. Mai 2019, wie immer in der "Denkbar", Spohr­straße 46a im Nordend zum Aus­tauschen, Kennen­lernen, Plau­dern, Informieren, Spaß haben.

Thema diesmal: Mitmachen bei der Transition Bewegung

"Wie kann ich bei euch mitmachen?", fragt ihr uns immer wieder. Und oft können wir darauf keine richtig gute Antwort geben. Deshalb möchten wir euch einladen, darüber gemein­sam ins Gespräch zu kommen: Wovon träumt ihr, was möchtet ihr in die Welt - und in Transition Town Frank­furt bringen? Welche Unter­stützung braucht ihr dazu vom Kern­team? Oder einfach nur eine Ermuti­gung, loszu­legen?

Ohne Vortrag und fachliche Diskussion laden wir diesen Monat ein zum gemüt­lichen Gespräch, zum Träumen und Kriti­sieren, zum Ideen schmieden oder einfach nur neue Ener­gie für den Alltag sammeln.

Beginn: 19:00 Uhr

Wir freuen uns auf euch!

Kidical Mass

Der Radentscheid Frankfurt veranstaltet eine "Kidical Mass", eine Fahrrad-Demo speziell für und mit Kindern. Wir radeln eine Stunde lang entspannt durch die Stadt und lassen den Tag in einem Park am Ende der Tour ausklingen.

Start immer um 15:30 Uhr an der Alten Oper

Termine: 26. Mai / 16. Juni

Weitere Infos unter: Linkwww.radentscheid-frankfurt.de/kidicalmass

STADTWANDELN - Neue Termine!

STADTWANDELN LogoTauschen, Teilen, Tomaten – Stadtrundgänge mal anders!

STADTWANDELN führt Dich zu spannenden Projekten, in denen sich städti­sches Leben neu erfindet. Ob Urban Gardening, Repair-Cafés oder Tausch­börsen - wer stadtwandelt, biegt von den gewohn­ten Wegen ab und ent­deckt leben­dige Orte des Übergangs. Erfahre auf unseren Rund­gängen durch das Nordend/Bornheim und Bocken­heim, was sich hinter der Tran­sition-Town-Bewegung verbirgt und lerne interes­sante Menschen und Initiativen kennen!

Auch 2019 möchte die Transition Town Initiative STADTWANDELN in Frankfurt am Main durch­führen.

Folgende Termine haben wir vorgesehen:

Rödelheim

Start: Gasthof "Zum Goldenen Löwen", Alt-Rödelheim 10, 60489 Frankfurt am Main

Samstag, 4. Mai 2019 – 11:00 Uhr
Samstag, 29. Juni 2019 – 11:00 Uhr

Nordend & Bornheim

Start: Wartburggemeinde, Hartmann-Ibach-Straße 108, 60389 Frankfurt am Main

Samstag, 18. Mai 2019 – 11:00 Uhr
Samstag, 25. Mai 2019 – 11:00 Uhr:
- Sonderrundgang im Rahmen der Rundgangsreihe "Perspektivwechsel" des EPN Hessen
Samstag, 10. August 2019 – 11:00 Uhr

Bockenheim

Start: Besuchereingang BiK-F, Georg-Voigt-Straße 14-16, 60325 Frankfurt am Main

Samstag, 8. Juni 2019 – 11:00 Uhr
Samstag, 24. August 2019 – 11:00 Uhr

Anmeldung bitte per E-Mail: Linkanmeldung@stadtwandeln.de

LinkZur STADTWANDELN-Seite

LinkSTADTWANDELN bei Facebook

Heddernheim im Wandel

Sofern nichts anderes angegeben ist, finden unsere Veranstaltungen alle statt im Begegnungs­zentrum (BZG) des Frank­furter Verbands in Heddern­heim, Aßlarer Straße 3 - eine Minute von der U-Bahn­station "Zeilweg" entfernt.

Heddernheimer Aktive und Netzwerktreffen mit Film „Tomorrow“

Mittwoch, 8. Mai von 19 – 21 Uhr

Zum regelmäßigen Austausch Heddern­heimer Nach­barn, Klima­schützer und Freunde, schauen wir Ab­schnitte des anregen­den Dokumen­tations­films „Tomorrow“, der über wunder­bare Beispiele des akti­ven Klima­schutzes vor Ort be­richtet. Diese kann als Inspira­tion dienen, um enkel­taugliche Ideen für den Stadt­teil zu besprechen, zu ent­wickeln oder zu festigen. Denn auch in Frank­furt geht es darum, weiter nachzu­denken und ent­sprechend zu handeln. Organi­siert und unter­stützt werden wir bei der Film­vor­führung vom Reflecta Netzwerk!

Kochaktion mit geretteten Lebensmitteln

Mittwoch, 22. Mai von 17.30 – 20.30 Uhr

Auch an diesen vierten Mittwoch­abenden werden Sandra, Maria und weitere Food­sharing Mit­streiter*innen gerettete Lebens­mittel ins Begegnungs­zentrum Heddernheim bringen. Es wird ein Treffen zum gemein­samen „Schip­peln, Kochen und Ver­teilen von geretteten Lebens­mitteln“. Jede*r ist herz­lich willkommen. Was übrig bleibt teilen wir auf, deshalb bring bitte etwas Geeignetes für den Transport mit.

Reparatur Cafe´

Samstag, 18. Mai von 15 – 18 Uhr

Funktioniert etwas nicht? Ist ein Gerät wirk­lich kaputt, oder kann man es noch repa­rieren? Wie gewohnt gibt es hier Hilfen bei der Reparatur von kleinen Elektro­geräten und auch für kleine Näh­arbeiten. Immer wieder können viele mitge­brachten Geräte repariert werden. Unter anderem ein Dampf­bügel­eisen, ein Wasser­kocher und ein Staub­sauger. Im Früh­ling und Sommer organi­sieren wir wieder Hilfen bei der Fahrrad­reparatur. Reparateure und Besucher will­kommen!

Die Teilnahme ist kostenfrei, Spenden gern gesehen.
Die Zahl der Teil­nehmenden ist leider begrenzt, darum bitte An­fragen zur Teilnahme an: Linkhallo@heddernheim-im-wandel.de

Das Projekt "Heddernheim im Wandel" wird gefördert vom Bundes­ministerium für Umwelt, Natur­schutz, Bau und Reaktor­sicherheit auf­grund eines Beschlusses des Deutschen Bundes­tages.

Logo BMUB-NKI

Tarahumara-Abend

Logo Tarahumara FansFreitag, 10. Mai ab 19 Uhr

Liebe Läufer, Fans und Freunde,

Im März 2019 sind wir ein Rennen im Gebiet der Tarahumara Indianer in Caballo Blanco/Mexiko gelaufen - das sind die besten Läufer der Welt. Wir haben den Namen Tarahumara Fans für unsere Initiative ganz bewusst gewählt, um das Bewusstsein für den Lebensstil und den natürlichen Barfuß-Laufstil der Tarahumara zu stärken und zu fördern. Sie sind unser großes Vorbild und unsere Inspiration: Wie schaffen sie es, so schnell zu sein? Was essen sie? Haben sie eine besondere Lauftechnik? Und wie ist dieser Lauf Caballo Blanco entstanden?

Gerne möchten wir die Eindrücke dieser sehr spannenden Reise mit Euch teilen und Eure Fragen beantworten. Dazu laden wir Euch herzlich ein am

Freitag, 10. Mai ab 19 Uhr

im LinkRestaurant Arche Nova (im Öko Haus), Kasseler Straße 1a, 60486 Frankfurt-Bockenheim

Wir freuen uns auf einen aufregenden Abend mit Reiseberichten, Fotos und natürlich Getränken und Essen (auf eigene Kosten).

Wir möchten Euch auch heute schon auf einige Termine hinweisen, nähere Infos dazu erhaltet ihr wie immer zeitnah:

Save the dates:
5. Mai - Wer hat Lust, uns am Sonntag bei Gutenberg Halb-Marathon in Mainz anzufeuern? Wir sind mit 4 Top-Barfußläufern beim Rennen vertreten :)

28. Juli - Running for the Planet im Rahmen des Festivals Sommerwerft - (derzeit in Planung, wir warten noch auf die Genehmigung)

27. Oktober - Frankfurter Staffel Marathon - wir werden in diesem Jahr auch mit Läufer für den kompletten Marathon teilnehmen

Kontakte:

Regionalgeld

Die Gruppe Regionalgeld trifft sich jeden Montag um 19 Uhr.
LinkAnmeldung und weitere Infos

Solidarische Landwirtschaft (SoLaWi)

Die Arbeitsgruppe Solidarische Landwirtschaft (SoLaWi) trifft sich jeden 2. Mittwoch im Monat.
Ort, Anmeldung und weitere Informationen bitte per Mail erfragen: info@solawi-frankfurt-main.de

 

Empfehlungen:

Holzlöffelschnitzkurs

Am Sonntag, den 5. Mai 2019, findet um 12 Uhr ein Holzlöffelschnitzkurs in dem Permakulturprojekt Braumannswiesen statt.

Der Kurs beginnt mit einer theoretischen Einführung in den Prozess des Löffelschnitzens. Diese wird u.a. die Themen geeignete Holzarten, Geschichte der Schnitzerei, die Werkzeuge und Schnitztechniken beinhalten. Es wird ohne Strom und mit selbst hergestelltem Werkzeug gearbeitet.

Teilnehmeranzahl ist auf 10 Teilnehmer begrenzt. Die Dauer des Kurses beträgt ca. 3-4 Stunden. Jede/r Teilnehmer/in kann sich nach dem Kurs ein selbstgeschnitzten Löffel mit nach Hause nehmen.

Die Kosten belaufen sich auf 30-50€ (je nach Möglichkeit) pro Teilnehmer inkl. jeglichem Material.

Anmeldungen und weitere Infos unter Linkfredbesier@yahoo.de

Symposium

Reale Utopien für eine solidarische Stadtentwicklung

Frankfurt wächst und die Meldungen über Ideen für eine Erweiterung der Stadt und den Bau neuer Stadt­quartiere reißen nicht ab. Mit dem Symposium sind alle Interes­sierten ein­laden, einen Schritt weiter zu gehen und sich der Frage zu nähern, wie die Utopie einer Stadt für Alle Realität werden könnte. Mit Vertreter*innen der Initia­tive Stadt von Unten aus Berlin und der Planbude aus Hamburg.

Organisiert wird die Veran­staltung von der Rosa Luxem­burg Stiftung Hessen, der Gruppe „Eine Stadt für Alle! Wem gehört die ABG?“, dem AK Kritische Geo­graphie sowie der Katholischen Akademie des Haus am Dom Frankfurt a.M.

Samstag, 04.05.2019 | 14 - 19 Uhr | Haus am Dom | Frankfurt am Main

Radeln fürs Klima!

Die Stadt Frankfurt am Main beteiligt sich an der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis. Der Aktionszeitraum für Frankfurt ist vom 3. bis 23. Juni 2019. Mitmachen können alle, die in Frankfurt leben, arbeiten, studieren, zur Schule gehen oder ihre Frei­zeit ver­bringen.

Da Klimaschutz Teamwork erfordert, sollen sich Radelnde in Teams zu­sam­men­schließen und sich auf stadtradeln.de anmelden. Einzel­radler können sich einem bestehen­den Team, z. B. einem Stadtteil, anschließen oder werden dem „Offenen Team“ zuge­ordnet. Wer ein Team anmeldet, ist auto­matisch Team­kapitän. Dieser sorgt für gute Stim­mung und Kampf­geist in seiner Gruppe. Für dieses Enga­gement werden die Kapi­täne von der Stadt beson­ders gewürdigt. Zu gewin­nen gibt es für die aktiv­sten Radler natür­lich auch etwas.

Im letzten Jahr haben in Frankfurt 97 Teams mit­gemacht und dabei 355.805 Kilometer gesammelt, was 51 Tonnen CO2-Vermeidung entspricht, im Ver­gleich zum Auto­fahren. Der Verkehr verur­sacht etwa ein Fünftel der klima­schädlichen Kohlen­dioxid-Emissionen in Deutschland. Mehrere Millionen Tonnen CO2 ließen sich pro Jahr vermeiden, wenn ein Teil der Kurzstrecken in den Innen­städten mit dem Fahr­rad statt mit dem Auto gefahren würde.

Allerdings liegen für den Rad­verkehr kaum räum­liche Verkehrs­daten vor. Das Forschungs­projekt MOVEBIS sammelt im Rahmen der Kampagne STADT­RADELN Daten zum Rad­verkehr und stellt diese für alle hessi­schen Teil­nehmer­kommunen zur Verfügung. Diese Informa­tionen können die Planung und den Ausbau der Rad­verkehrs­infra­struktur vor Ort unter­stützen. Über die STADTRADELN-App werden die Daten während des Aktions­zeitraums erhoben.

Weitere Informa­tionen zur Kampagne und gute Gründe zum Mit­machen finden Sie auf Linkwww.frankfurt-greencity.de

Anmelden können Sie sich unter Linkwww.stadtradeln.de

LinkInfoflyer zum Download (PDF, 1.35 MB)

Transition Gründungs-Leitfaden jetzt auf Deutsch

Worum gehts?

Wenn Ihr wissen wollt, wie man eine Initiative gründet, welche spannen­den Pro­jekte in anderen Ländern laufen, wenn ihr nach guten Tipps für die Netz­werk­arbeit sucht oder herausfinden wollt, wie man neue Mitglieder gewinnt, dann seid ihr hier genau richtig.

In diesem Büchlein hat das Transition Network im Jahr 2016 die Erfahrungen der ersten 10 Jahre komprimiert aufbe­reitet. Es gibt viele gute Bei­spiele und Er­fahrungen von Initia­tiven aus aller Welt, sortiert nach den sieben wichtig­sten Transition-Zutaten:

  • Starke Gruppen bilden
  • Positive Vision
  • Deine Umgebung begeistern
  • Netzwerke und Kooperationen
  • Praktische Projekte
  • Teil der großen Bewegung werden
  • Nachdenken und Feiern

Hier könnt Ihr den Leitfaden herunterladen:
LinkGemeinsam die Zukunft gestalten

Weitere Infos:
Linkwww.transition-initiativen.org/transition-gruendungs-leitfaden

Repair-Cafe LogoNächste Reparatur-Treffs in Frankfurt:

Rödelheim
Samstag, 4. Mai 2019, 15:00 - 18:00 Uhr
Auguste-Oberwinter-Haus, Burg­frieden­straße 7

Sachsenhausen
Dienstag 7. Mai 2019, 17:30 - 20:00 Uhr
Gemeindehaus St. Wendel (Kellergeschoss), Altes Schützen­hütten­gäßchen 4

Grießheim
Mittwoch, 8. Mai 2019, 17:30 - 20:00 Uhr
Ahornstraße 9

Hausen
Donnerstag, 9. Mai 2019, 15:00 - 17:00 Uhr
DRIN-Café, Evangelische Kirchengemeinde Hausen, Alt-Hausen 3

Ostend
Samstag, 11. Mai 2019, 10:00 - 12:00 Uhr
Nachbarschaftszentrum Ostend, Wald­schmidtstr. 39

Heddernheim
Samstag, 18. Mai 2019, 15:00 - 18:00 Uhr
Begegnungs- und Servicezentrum Heddernheim, Aßlarer Str. 3

Bockenheim
Sonntag, 26. Mai 2019, 15:00 - 17:30 Uhr
Café KoZ (Studierendenhaus Campus Bockenheim), Mertonstraße 26

Riedberg
Mittwoch, 29. Mai 2019, 18:00-20:00 Uhr
Graf-von-Stauffenberg-Allee 46b

Ginnheim
Donnerstag, 30. Mai 2019, 18:00 - 20:00 Uhr
Nachbarschaftszentrum Ginnheim, Ginnheimer Hohl 14 (Hinterhaus)
Bitte anmelden: 069-53056679, info@nbz-ginnheim.de

Dornbusch
Freitag 31. Mai 2019, 14:30 - 18:30 Uhr
Café Anschluss, Hansaallee 150

LinkTermine im Überblick

LinkInfos auf facebook

Termine des Tauschringes Bockenheim

Tauschring Bockenheim LogoGute Gelegen­heiten, den Tausch­ring Bocken­heim und seine Mit­glieder kennen zu lernen, sind die regel­mäßig statt­finden­den Stamm­tische und Sonntags­frühstücke. Zur Zeit gibt es Treff­punkte in Bocken­heim und in Rödel­heim. Schauen Sie einfach mal vorbei!

LinkZur Terminseite

Ökologische Imkerkurse

Der gemeinnützige Verein Stadtbienen e.V. bietet dieses Jahr mit unserer Unterstützung einen Imkerkurs über ökologische Stadt-Bienenhaltung an.

Zum Schnuppern in die Thematik "Imkern in der Stadt" versorgt das Orientierungsseminar mit einem fundierten Einblick in das Leben der Biene und gibt einen theoretischen Vorgeschmack aufs ökologische Imkern. Das 5-stündige Seminar am Wochenende ist so angelegt, dass es dir als Entscheidungshilfe dienen kann, wenn du überlegst, selbst Bienen zu halten.

Mehr Infos zu den Stadtbienen und Kursen unter: Linkwww.stadtbienen.org

Termine der Initiative Gemeinwohlökonomie Rhein-Main

LinkZur Terminseite